AKTUELLESQI GONG - TAI JIBILDER - GALERIEKALENDER - REZEPTELINKSKONTAKT
9 Besucher online

Der Beginn der Weisheit ist Geduld (Muzaffer Ozak)

23. August 2017
Ende der Hitze - Chushu
Namenstag: Rosa von Lima, Richildis
Noch weitere 122 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (21:35)

23. August 2017

Schnittlauch - Bilder

Rezepte mit Schnittlauch:

Liptauer
Schwarzwurzelsalat
Topfenkren
Essig mit Schnittlauchblüten
Schnittlauch Sauce

*Schnittlauch* wurde bisher 9987mal aufgerufen

Schnittlauch

Allium schoenoprasum L.


Anbau:
Schnittlauch ist sehr feuchtigkeitsliebend und ausdauernd. Alle zwei bis drei Jahre sollte er allerdings geteilt und umgepflanzt werden. Er wird 15 bis 30 Zentimeter hoch. Schnittlauch läßt sich auch gut aus Samen ziehen: Am besten im Frühjahr in kleinen Pflanztöpfchen aus Torf auf der Fensterbank vorziehen, dann in den Garten setzen.

Ernte:
Schnittlauchernte ist das ganze Jahr hindurch möglich. Dabei tief abschneiden, dann treibt der Stock wieder gut an.

Garten - Pflege:
Hat man alte Schnittlauchballen, die geteilt und umgepflanzt werden sollen, kann man sie im Winter (bei offenem Wetter) ausgraben und auf dem Beet zum Durchfrieren liegen lassen. Danach werden die Ballen frisch eingetopft und zum Treiben in einen hellen, nur mäßig warmen Raum gestellt. Nach der Ernte im Frühjahr wird der Schnittlauch wieder im Beet eingepflanzt.

Harmonie:
Eine harmonische Ergänzung beim Anbau mit Schnittlauch bilden folgende Pflanzen: - Erdbeeren - Karotten - Radieschen

Disharmonie:
Als schlechte Nachbarn beim Anbau mit Schnittlauch werden folgende Pflanzen angesehen: - Spargel.


Zuletzt bearbeitet am:09.06.2006



© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum