AKTUELLESQI GONG - TAI JIBILDER - GALERIEKALENDER - REZEPTELINKSKONTAKT
9 Besucher online

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. (Sören Kierkegaard)

20. Oktober 2017 Namenstag: Wendelin, Vitalis
Noch weitere 65 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (03:34)

20. Oktober 2017

Beifuß - Bilder


*Beifuß* wurde bisher 5086mal aufgerufen

Beifuß

Artemisia vulgaris


Weitere Namen:
Jungfernkraut, Johannisgürtel.

Geschichte- Rückblick:
Beifuß, gewöhnlicher (Johannisgürtel, Jungfernkraut, Artemisia vulgaris), eine in ganz Europa wildwachsende sowie auch in Gärten kultivierte, zu den Kompositen gehörige Pflanze. Die die Blütenkköpfchen tragenden, von den Blättchen sorgfältig befreiten, oberen Stengeltheile werden als Gewürz für Gänse- und Entenbraten benutzt. Die außen gelblichbraunen, innen weißlichen Nebenwurzeln (nicht die Hauptwurzel) werden unter dem Namen Radix Artemisiae in Apotheken als Mittel gegen Epilepsie verwendet, sollen aber für diesen Zweck nicht abgewaschen, sondern nur durch Bürsten gereinigt und in Blechbüchsen aufbewahrt werden. Quelle: Rothschilds, L., Hand- und Kontor-Lexikon für den Kaufmannsstand (1881)


Zuletzt bearbeitet am:13.06.2006



© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum