AKTUELLESQI GONG - TAI JIBILDER - GALERIEKALENDER - REZEPTELINKSKONTAKT
9 Besucher online

Die Philosophie ist eine Art Rache an der Wirklichkeit (Friedrich Nietzsche)

29. Juni 2017 Namenstag: Apostel Petrus und Paulus



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
St. Peter und Paul klar, bringt ein gutes Jahr.



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Peter und Paul hat Wasser im Maul.
Noch weitere 177 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (14:35)

29. Juni 2017

Brennessel - Bilder

Rezepte mit Brennessel:

Brennessel-Aufstrich
Kräutersuppe
Brennessel Erdäpfel Auflauf
Brennessel in Bierteig

*Brennessel* wurde bisher 12725mal aufgerufen

Brennessel

Urtica dioica


Weitere Namen:
Hanfnessel, Dunnernettel.

Ernte:
Geerntet werden die jungen Triebe der Brennessel ebenso wie die Wurzeln und die jungen Blätter, - laufend von März bis September.

Garten - Pflege:
Sollten Sie mehr Brennessel haben, als Sie verwenden können, versuchen Sie doch einfach die noch nicht blühenden Pflanzen als Mulchmaterial auf Ihre Beete zu geben. Oder reservieren Sie einen Platz in Ihrem Garten, wo die Brennessel ungestört wachsen kann,- sie dient den Raupen von Schmetterlingen als Nahrung. Brennessel wirkt auch als natürliche Abwehr gegen Schädlinge. Als Spritzmittel ein Kilo frische Brennessel in einem Liter Wasser für 24 Stunden einweichen und ziehen lassen. Gegen Läuse verdünnt an aufeinanderfolgenden Tagen mehrmals spritzen. Wirksam gegen Malvenrost und für Paradeiser.

Volksheilkunde:
Die Brennessel als frischer Preßsaft getrunken, als Tee oder als Spinat (auch in Kombination mit herkömmlichem Spinat oder Bärlauch) gegessen, ist ein wirksamer Helfer gegen die Frühjahrsmüdigkeit. Durch ihre reinigende Wirkung ist die Brennessel ein guter Diät-Begleiter.


Zuletzt bearbeitet am:09.06.2006



© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum