AKTUELLESQI GONG - TAI JIBILDER - GALERIEKALENDER - REZEPTELINKSKONTAKT
11 Besucher online

Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst. (Paul Anton de Lagarde)

18. Oktober 2017 Namenstag: Evangelist Lukas, Gwendolina



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Wer an Lukas Roggen streut, es im Jahr drauf nicht bereut.
Noch weitere 66 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (20:42)

18. Oktober 2017

Gänseblümchen - Bilder

Rezepte mit Gänseblümchen:

Kräutersuppe

*Gänseblümchen* wurde bisher 8791mal aufgerufen

Gänseblümchen

Bellis perennis


Geschichte- Rückblick:
Gänseblume (Maßlieb, Tausendschön, Bellis perennis), die allbekannte Wiesenblume, deren Blüten unter dem Namen Flores Bellidis gegen Brustkrankheiten benutzt wurden, kommen jetzt nur noch selten in den Apotheken vor. Quelle: Rothschilds, L., Hand- und Kontor-Lexikon für den Kaufmannsstand (1881)

Ernte:
Gänseblümchen kommen verbreitet auf Wiesen und in Gärten vor. Man kann sie von April bis September laufend frisch ernten.


Zuletzt bearbeitet am:08.06.2006



© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum