AKTUELLESQI GONG - TAI JIBILDER - GALERIEKALENDER - REZEPTELINKSKONTAKT
10 Besucher online

Je planmäßiger ein Mensch vorgeht, desto wirksamer vermag ihn der Zufall zu treffen. (Friedrich Dürrenmatt)

24. Oktober 2017
Frostbeginn - Schuangjiang
Namenstag: Antonius, Maria Claret
Noch weitere 61 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (11:32)

24. Oktober 2017

Königskerze - Bilder


*Königskerze* wurde bisher 5645mal aufgerufen

Königskerze

Verbascum


Weitere Namen:
Wollblume.

Geschichte- Rückblick:
Königskerzen (Wollblumen, Verbascum), durch ganz Europa an trockenen Stellen wachsende, gelbblühende, zweijährige Pflanzen, deren Arten meist mit einer wolligen Beharung ganz bedeckt sind. Medizinische Verwendung (zu Brustthee) haben nur noch die Blüten (Flores Verbasci), die meist aus Ungarn kommen. Die Blätter (Herba Verbasci) werden in der Thierarzneikunde und als Volksheilmittel äußerlich zu erweichenden Umschlägen gebraucht, ebenso das durch Aufsetzen der Blumen mit Oel bereitete Oleum Verbasci. Quelle: Rothschilds, L., Hand- und Kontor-Lexikon für den Kaufmannsstand (1881)


Zuletzt bearbeitet am:09.06.2006



© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum