Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling (Laotse)

25. April 2018
Internationaler Tag des Baumes
Namenstag: Evangelist Markus, Erwin



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Bauen um Markus schon die Schwalben, so gibt's viel Futter, Korn und Kalben.
Noch weitere -123 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (18:19)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Estragonessig

Thema: Essig
Rezeptkategorie: Rezepte mit Estragon, Essig
(12097 Aufrufe)


Zutaten für Estragonessig:

Estragon, Weinessig

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Estragonessig:

Man verwendet die frischen Triebspitzen (Estragon wächst wieder nach und verzweigt sich). Die Blätter werden zerkleinert in eine Glasflasche gefüllt (halbvoll). Dannach mit Weinessig übergießen und ca. 14 Tage an einen sonnigen Platz stellen. Wenn der Estragonessig fertig ist, entfernt man die Blätter.
Wissenswertes:
Aufbewahrung: am besten in dunklen und luftdichten Flaschen.

Tip:

vegan

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum