Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling (Laotse)

25. April 2018
Internationaler Tag des Baumes
Namenstag: Evangelist Markus, Erwin



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Bauen um Markus schon die Schwalben, so gibt's viel Futter, Korn und Kalben.
Noch weitere -123 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (18:16)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Karfiolsuppe

Thema: Suppen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Karfiol
(15970 Aufrufe)


Zutaten für Karfiolsuppe:

Karfiol, Petersilie, Wasser, Salz, Fett, Mehl

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Karfiolsuppe:

Karfiolröschen läßt man mit gewiegter Petersilie in für die Suppe nötigem Wasser weich kochen, verdickt es mit einem Löffel fetter, gelblich gerösteten Buttereinbrenn, die erst mit einigen Löffel voll kaltem Wasser glatt gerührt wurde, würze mit Salz, nach Geschmack auch mit ganz wenig Zucker, lasse durchkochen und richte, über dünne Semmelschnitten ausgegossen an.
Wissenswertes:
Einlage für die Karfiolsuppe: Die restlichen Karfiolröschen, gebähte Semmelschnitten oder Bröselknödel.

Tip:

Die Petersilie sollte man eigentlich kleingehackt erst gesondert reichen, da sie beim Kochen ihre wertvollen Inhaltsstoffe verliert.





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum