AKTUELLESQI GONG - TAI JIBILDER - GALERIEKALENDER - REZEPTELINKSKONTAKT
11 Besucher online

Die Philosophie ist eine Art Rache an der Wirklichkeit (Friedrich Nietzsche)

29. Juni 2017 Namenstag: Apostel Petrus und Paulus



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
St. Peter und Paul klar, bringt ein gutes Jahr.



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Peter und Paul hat Wasser im Maul.
Noch weitere 177 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (14:33)

Partnersuche und Singleboersen

Rezeptindex

Knoblauchöl

Thema: Zutaten
Rezeptkategorie: Rezepte mit Knoblauch
(13686 Aufrufe)


Zutaten für Knoblauchöl:

Knoblauch, Olivenöl.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Knoblauchöl:

Die Knoblauchzehen schälen, in eine weithalsige, dunkle Flasche füllen, mit Olivenöl aufgießen (die Knoblauchzehen sollten mit Öl bedeckt sein). 1-2 Wochen rasten lassen.
Sie können mit dem Knoblauchöl Salate frisch marinieren, oder es zum Anbraten verwenden, falls Sie keinen Knoblauch im Haus haben. Auch die eingelegten Knoblauchzehen sind geschmacklich nicht so intensiv wie frischer Knoblauch, und eigenen sich daher zum Würzen von Speisen mit einem Hauch Knoblaucharoma.

Tip:

vegan. Der Knoblauch hält sich in diesem Öl wunderbar.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum