AKTUELLESQI GONG - TAI JIBILDER - GALERIEKALENDER - REZEPTELINKSKONTAKT
9 Besucher online

Lernen, ohne nachzudenken, ist verlorene Zeit; nachzudenken ohne zu lernen ist von Übel. (Konfuzius)

21. Oktober 2017 Namenstag: Ursula, Irmtraud



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Sankt Ursula Beginn zeigt auf den Winter hin.
Noch weitere 63 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (23:14)


Rezeptindex

Knoblauchöl

Thema: Zutaten
Rezeptkategorie: Rezepte mit Knoblauch
(13782 Aufrufe)


Zutaten für Knoblauchöl:

Knoblauch, Olivenöl.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Knoblauchöl:

Die Knoblauchzehen schälen, in eine weithalsige, dunkle Flasche füllen, mit Olivenöl aufgießen (die Knoblauchzehen sollten mit Öl bedeckt sein). 1-2 Wochen rasten lassen.
Sie können mit dem Knoblauchöl Salate frisch marinieren, oder es zum Anbraten verwenden, falls Sie keinen Knoblauch im Haus haben. Auch die eingelegten Knoblauchzehen sind geschmacklich nicht so intensiv wie frischer Knoblauch, und eigenen sich daher zum Würzen von Speisen mit einem Hauch Knoblaucharoma.

Tip:

vegan. Der Knoblauch hält sich in diesem Öl wunderbar.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum