AKTUELLESQI GONG - TAI JIBILDER - GALERIEKALENDER - REZEPTELINKSKONTAKT
9 Besucher online

Lernen, ohne nachzudenken, ist verlorene Zeit; nachzudenken ohne zu lernen ist von Übel. (Konfuzius)

21. Oktober 2017 Namenstag: Ursula, Irmtraud



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Sankt Ursula Beginn zeigt auf den Winter hin.
Noch weitere 63 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (23:11)


Rezeptindex

Kräutersuppe (kalt)

Thema: Suppen
Rezeptkategorie: Rezepte mit
(11493 Aufrufe)


Zutaten für Kräutersuppe (kalt):

3 EL Öl, 100g frischer Spinat, 100g Kopfsalat, 1 EL gehackte Pfefferminze, 1 EL gehackte Dille, 1 EL gehackte Petersilie, 3/4 Liter Wasser, 1 TL Salz, 250g Kartoffel (roh), 1 Knoblauchzehe, 1 EL Zitronensaft, Pfeffer (frisch gemahlen), 250g Joghurt

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Kräutersuppe (kalt):

Öl wird in einem Topf erhitzt. Kopfsalat und Spinat waschen, klein schneiden und in das heiße Öl geben. Sofort mit Wasser aufgießen. Die geschälten Kartoffel reiben und hinzufügen.
Gemeinsam kochen. Die Knoblauchzehe zerdrücken und mit Salz und Zitronensaft vermengen gemeinsam mit den frisch gehackten Kräutern zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer nach Bedarf abschmecken.
Wissenswertes:
Kühl stellen. Diese Suppe wird, gemeinsam mit Joghurt gut gekühlt serviert.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum