Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling (Laotse)

25. April 2018
Internationaler Tag des Baumes
Namenstag: Evangelist Markus, Erwin



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Bauen um Markus schon die Schwalben, so gibt's viel Futter, Korn und Kalben.
Noch weitere -123 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (18:14)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Palatschinken mit Tofu und Sauerampfer

Thema: Tofurezepte
Rezeptkategorie: Rezepte mit Sauerampfer, Tofu
(12050 Aufrufe)


Zutaten für Palatschinken mit Tofu und Sauerampfer:

Palatschinken, Tofuhaut (getrocknet), Sauerampferblätter, Erdnußbutter, Senf, Sojasauce, Essig.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Palatschinken mit Tofu und Sauerampfer:

Die getrocknete Tofuhaut bekommt man im guten Asiafachmarkt. Sie wird am Vortag in etwas lauwarmen Wasser eingeweicht und am nächsten Tag mit Gemüsesuppe gekocht, bis sie weich ist. Palatschinken backen. Aus Erdnußbutter, Senf, Sojasauce eine würzige Paste rühren. Die Palatschinken damit bestreichen.Mit Sauerampferblättern belegen, je eine Stange der Tofuhaut mitrollen. Die Palatschinken in Röllchen schneiden. Zuvor mit Zahnstochern feststecken.
Palatschinkenteig, Sauerampfer, Erdnußbutter und Tofuhaut bilden hier eine geschmacklich hervorragende Kombination.

Tip:

vegetarisch (Palatschinken mit Ei), dieses Gericht ist sehr gut vorzubereiten, und es hat mir auch großes Lob einer befreundeten Meisterin der chinesischen Kochkunst eingebracht.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum