Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen (Aus China)

11. Dezember 2017 Namenstag: Damasus, Arthur
Noch weitere 12 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (12:09)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Spinatkrapflan (Tiroler Rezept)

Thema: Nudelgerichte
Rezeptkategorie: Rezepte mit Spinat
(13256 Aufrufe)


Zutaten für Spinatkrapflan (Tiroler Rezept):

500g Roggenmehl, 1 Ei, 3EL Öl, Prise Salz, 1/2 Liter Wasser (lauwarm). Fülle: 1/2kg Spinat, 50g Butter, 1 Zwiebel, 1EL gehackte Petersilie, 1EL Mehl, Milch, Muskat, Salz.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Spinatkrapflan (Tiroler Rezept):

Teig: Mehl, Ei, Öl, Salz und Wasser gemeinsam in eine Schüssel geben und gut verrühren. Dünn auswalken und (zB.: mit einem Glas) runde Teigkreise ausstechen.
Fülle: Der gereinigte Spinat wird in kochendes Salzwasser gegeben und kurz blanchiert. Herausheben, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und passieren. Die kleingehackte Zwiebel in Butter glasig anlaufen lassen, mit Mehl stauben und mit 1-2EL Milch ablöschen. Die gehackte Petersilie und den passierten Spinat dazugeben. Mit Salz, frisch geriebenem Pfeffer und geriebener Muskatnuß abschmecken. Je einen Eßlöffel der Fülle auf eine Teigblättchen geben und zu Halbkreisen zusammenklappen. Die Ränder gut festdrücken und in kochendem Salzwasser solange köcheln lassen bis die Spinatkrapflan an die Oberfläche steigen. Herausheben und mit geriebenem Käse bestreut servieren.





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum