Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling (Laotse)

25. April 2018
Internationaler Tag des Baumes
Namenstag: Evangelist Markus, Erwin



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Bauen um Markus schon die Schwalben, so gibt's viel Futter, Korn und Kalben.
Noch weitere -123 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (18:34)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Spitzbuben

Thema: Weihnachtsbäckerei
Rezeptkategorie: Rezepte mit
(11861 Aufrufe)


Zutaten für Spitzbuben:

Mürber Teig: 21 dag Butter, 28 dag Mehl, 11 dag Zucker, Schale von ½ Zitrone, 2 Dotter, Klar von 1 Ei, Himbeermarmelade.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Spitzbuben:

Butter wird mit Mehl abgebröselt, mit Zucker, feingehackten Zitronenschalen und Dottern zu einem Teig geknetet, den man 4 mm dick auswalkt und in Form von runden Scheiben, Sternen aussticht.
Diese werden mit Eiklar bestrichen und auf einem Blech gebacken. Je 2 gleiche Formen werden mittels Marmelade zusammengesetzt.

Tip:

vegetarisch mit Butter und Ei

Quelle: "Das Glück im Hause, Wirtschafts und Kochbuch von Maria Kneid u. Erna Steikler" ca. 100 Jahre alt





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum