AKTUELLESQI GONG - TAI JIBILDER - GALERIEKALENDER - REZEPTELINKSKONTAKT
10 Besucher online

Die Philosophie ist eine Art Rache an der Wirklichkeit (Friedrich Nietzsche)

29. Juni 2017 Namenstag: Apostel Petrus und Paulus



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
St. Peter und Paul klar, bringt ein gutes Jahr.



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Peter und Paul hat Wasser im Maul.
Noch weitere 177 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (14:34)

Partnersuche und Singleboersen

Rezeptindex

Tofu mit Basilikum und Knoblauch

Thema: Tofurezepte
Rezeptkategorie: Rezepte mit Tofu, Basilikum, Knoblauch
(11865 Aufrufe)


Zutaten für Tofu mit Basilikum und Knoblauch:

1-2 Tofuwürfel (natur, über Nacht in Salzwasser eingelegt). Öl zum Braten, Senf, Basilikum, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Zitronensaft. 1 Apfel.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Tofu mit Basilikum und Knoblauch:

Öl in Wokpfanne erhitzen. Knoblauch klein schneiden, Basilikumblätter zupfen (hier sollte man nicht sparen) und grob hacken. Knoblauch in das heiße Fett geben, kurz schwenken. Basilikumblätter hinzufügen und sofort an den Rand schieben (an die Seite der Wokpfanne). Tofuwürfel in Scheiben schneiden, mit Senf bestreichen und ebenfalls (beidseitig) anbraten, bis sie eine hellbraune Kruste bekommen. Auf einem Teller anrichten, mit Zitronensaft beträufeln und mit frisch gemahlenem Pfeffer nachwürzen. Mit Salz etwas sparen, denn Nachwürzen kann jeder nach eigenem Geschmack.
Einen Apfel in Scheibchen schneiden und in der noch heissen Wokpfanne schwenken, bis diese ausgekühlt ist. Gemeinsam mit dem Basilikumtofu servieren.

Tip:

vegan - im Herbst wird Basilikum geschnitten, die köstlichen Blätter kann man also in dieser Jahreszeit gut verarbeiten.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum