Für sein Tun und Lassen kann man keinen anderen zum Muster nehmen (Arthur Schopenhauer)

22. April 2018 Namenstag: Wolfhelm, Meingoz
Noch weitere -119 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (04:53)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Weinteig zum Herausbacken von Früchten

Thema: Grundlagen - Teige
Rezeptkategorie: Rezepte mit
(12208 Aufrufe)


Zutaten für Weinteig zum Herausbacken von Früchten:

200g Mehl, 1/8 Liter Weißwein, 3 Eidotter, 25g Öl, Salz, 3 Eiklar, 25g Staubzucker.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Weinteig zum Herausbacken von Früchten:

Die Zutaten (Mehl, Weißwein, Eidotter, Öl und eine Prise Salz) in einer Schüssel gut verrühren. Die Eiklar zu Schnee schlagen, dabei nach und nach den Zucker mitschlagen. Vorsichtig mit dem Ölteig vermengen (am besten mit einem Holzkochlöffel unterziehen). Die Marillen (Früchte) in den Backteig tauchen und in heißem Öl herausbacken (goldbraun). Mit Vanillezucker bestreuen.

Tip:

vegetarisch, mit Ei.
Passt zu: Marillen (Aprikosen)
Menge gerechnet für 4 Portionen





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum