Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling (Laotse)

25. April 2018
Internationaler Tag des Baumes
Namenstag: Evangelist Markus, Erwin



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Bauen um Markus schon die Schwalben, so gibt's viel Futter, Korn und Kalben.
Noch weitere -123 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (18:17)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Zucchinicremesuppe

Thema: Suppen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Zucchini
(17061 Aufrufe)


Zutaten für Zucchinicremesuppe:

2 mittelgroße Zucchini, 1 Eßlöffel Olivenöl, 1/2 Liter Wasser, Salz, Pfeffer, Saft einer halben Zitrone, 1 Knoblauchzehe; Petersilie (frisch gehackt).

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Zucchinicremesuppe:

Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die geschälte, kleingehackte Knoblauchzehe kurz darin anbraten (sie sollte nicht bräunen). Zucchinischeiben dazugeben und ebenfalls kurz mitbraten. Mit Wasser ablöschen. In 15-20 Minuten weichkochen. Mittels Pürierstab wird die Zucchinisuppe zur Zucchinicremesuppe püriert. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit gehackter Petersilie bestreuen, servieren.
Wissenswertes:
Will man die Zucchinicremesuppe etwas gehaltvoller, kann man vor dem Pürieren noch einen Eßlöffel Rahm hinzufügen.

Tip:

Die Suppe schmeckt auch kalt serviert ausgezeichnet, und gilt als wunderbare Erfrischung in der heißen Jahreszeit.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum