Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling (Laotse)

25. April 2018
Internationaler Tag des Baumes
Namenstag: Evangelist Markus, Erwin



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Bauen um Markus schon die Schwalben, so gibt's viel Futter, Korn und Kalben.
Noch weitere -123 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (18:14)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Gebratener Tofu mit Nussgeschmack

Thema: Tofurezepte
Rezeptkategorie: Rezepte mit Tofu
(11770 Aufrufe)


Zutaten für Gebratener Tofu mit Nussgeschmack:

1-2 Würfel frischer Tofu. Etwas Walnußessig, Sojasauce. Öl für zum Herausbacken.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Gebratener Tofu mit Nussgeschmack:

Die Tofuwürfel in Scheiben, dann in bißgerechte Dreiecke schneiden. Sojasauce mit etwas Walnußessig verrühren und den Tofu damit übergiessen. Das Öl im Wok erhitzen, wenn es wirklich heiß ist die Tofuecken hineingeben und rasch von beiden seiten abbraten.
Die Marinade aufbewahren und über die gebratenen Tofuecken geben. Paßt gut zu gedünstetem Gemüse. Essig und Öl sind ja bekanntlich eine bekömmliche Kombination. Der Nußgeschmack ist hier besonders fein.

Tip:

vegan. Tofu mit feinem Nußgeschmack. Sehr einfach. Schnell zuzubereiten.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum